Home das Büro für unterwegs
Das Büro für unterwegs - die PortableApps-Suite | Service & Support für Erfurt & Thüringen
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 03. Juni 2008 um 00:00 Uhr
Beitragsseiten
Das Büro für unterwegs - die PortableApps-Suite | Service & Support für Erfurt & Thüringen
im Bild
was enthält das mobile Büro
Alle Seiten

Vorab:
die folgende Aufstellung ist nur beispielhaft. Zwischenzeitlich ist ein riesiges Softwarerepository entstanden, das alle möglichen (und unmöglichen) Anwendungsfälle abdeckt. Man sollte sich jedoch gut überlegen, welche Software man tatsächlich braucht - und welche Dokumente man ständig bei sich haben möchte.
Denn auch unter Zuhilfenahme von Sicherungsmaßnahmen (wie z.B. Verschlüsselung) kann ein Stick unter ungünstigen Umständen auch verloren gehen - also: immer fleißig Backups anfertigen!

  • 7-Zip - der vielseitige Komprimierer
    • verschlüsselt einzelne Dateien und ganze Verzeichnisbäume
    • Unterstützung vieler Formate im schreibenden Modus
    • Unterstützung von noch mehr Formaten im lesenden Modus
    • ermöglicht Passwortverschlüsselung, die Sie als "Reisender" auch nutzen sollten (!)
    • HINWEIS:
      Vergessen Sie bitte nie, dass transportable Dinge durch verschiedene Umstände auch verloren gehen können (sichern Sie Ihre Daten regelmäßig !)

  • ClamWin - der freie Virenchecker
    • scannt im "On Demand Modus"
    • Unterstützt einen "Memory Scan Modus" - den man gleich nach dem "Anstöpseln" auch wahrnehmen sollte
    • auf dem PC sollte natürlich dennoch ein eigener Virenscanner laufen (der möglichst im "On Access Modus" scannen sollte) !
    • Seit geraumer Zeit kann man ClamWin sogar ein "3rd Party" Tool - ein "On Access" Modul (namens Clamsentinel) hinzufügen!

  • Mozilla Firefox - der wohl nach dem IE bekannteste Browser
    • und zurecht! - viele Features des IE waren hier schon längst implementiert ;-)
    • durch leistungsfähige (nahezu zahllose) Addons erweiterbar
    • bereits erweitert durch "DownThemAll!" - den Downloadmanager
    • desweiteren durch "FireFTP" - den leistungsfähigen FTP-Client
    • sowie durch "NoScript" - den Schutz vor unerwünschten Scripten aller Art

  • Mozilla Thunderbird - der innovative Mail-Client
    • enthält u.a. leistungsfähige Spamerkennungsalgorithmen
    • ebenso wie Firefox mit Focus auf den Sicherheitsbereich
    • ebenso wie Firefox ist er durch viele Addons erweiterbar
    • durch das AddOn "Lightning" steht ein netzwerkfähiges Kalendertool zur Verfügung
    • Lightning unterstützt mit Addons auch CalDAV und CardDAV (also auch z.B. Apple und Android Gadgets)

  • Openoffice - oder LibreOffice in der aktuellen deutschen Version
    • die leistungsfähige Konkurrenz zum allgegenwärtigen Officepaket des Marktführeres
      • mit vergleichbarem Leistungsumfang
      • erweitert durch eine umfangreiche deutsche Vorlagensammlung
      • desweiteren durch einen leistungsfähigen, integrierten Reportgenerator für Datenbanken (erfordert Javaunterstützung auf dem PC) - eine Extension
      • und natürlich durch eine Vielzahl anderer Extensions erweiterbar

  • Putty - der SSH-Client
    • ermöglicht sichere Verbindungen (u.U. wichtig bei Verbindungsaufbau im Internet)
    • ermöglicht Tunneling und Portforwarding
    • ist deshalb in der Lage, auch andere TCP-Port orientierte Verbindungen abzusichern
    • also ein echtes "Sicherheitsmultitalent"
    • besonders interessant für den Informationsaustausch mit z.B. LINUX-Servern

  • Winscp - sicherer Dateitransfer
    • die ideale Ergänzung zu Putty
    • ist in der Lage Putty-Verbindungsdaten zu übernehmen
    • unterstützt SFTP, SCP und neuerdings auch einfaches FTP
    • deshalb ein echtes "Multitalent" bezüglich Dateitransfer

Für die vorgenannte Softwareausstattung ist ein USB-Stick von mind. 512 MB Kapazität erforderlich. Je nach konkreter Bestückung mit Software kann der benötigte Speicherplatz variieren.

Es steht eine weitere, leistungsfähigere Oberfläche zur Verfügung - PStart.

Die Oberfläche von "PortableApps" mag zwar optisch schöner aussehen - anpassbar ist sie jedoch nur bedingt - im Gegensatz zu PStart.
Hier können eigene Menügruppen gebildet werden, weitere Anwendungen aufgenommen werden etc. - also bestens geeignet für experimentierfreudige Naturen - viel Spaß!

Und so sieht dann ein beispielhaftes Menü aus - es gibt auch einen Fenstermodus - hier geht Probieren über Studieren ;-).

 

 



letztlich soll noch auf Sicherheitsprobleme hingewiesen werden, die im Umfeld von USB-Stick und Co. prinzipbedingt auftreten können:

Praktisches Teufelszeug - Umgang mit USB-Sticks in der betrieblichen Praxis



Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 11:11 Uhr
 
Banner
Copyright © 2019 IT-Service für Clevere: EDV--Support für Erfurt, Thüringen und überregional - Kontaktdaten: s. Impressum. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.